Webinar

Webinar

Book a personal demo to get your questions answered in real time by AxxonSoft.

Schedule it
Open modal
experience the next
 
Zuhause  > Produkte   > Axxon Intellect Enterprise  > Hauptfunktion

Fachliche Fragen

Wie funktioniert Axxon Intellect Enterprise? Hier beantworten wir Ihnen einige technische Fragen.

Wie sieht die Architektur von Axxon Intellect Enterprise aus?

Axxon Intellect Enterprise verzichtet auf klassische Client-Server und eine dreistufige Architektur für das dezentrale Modell. Axxon Intellect Enterprise verwendet drei Komponenten: Server, Client und Gateway. Die Server bilden ein Netzwerksegment mit einer Peer-to-Peer-Struktur. Alle Daten- oder Ereignisverbindungen gehen von Server zu Server, sofern es möglich ist. Clients verbinden direkt zu einem oder mehreren Servern oder über Gateways.

Gateways dienen als Traffic-Router und Optimierer und legen die Segmente des dezentralen Netzwerks fest. Das Peer-to-Peer-Netzwerk von Axxon Intellect Enterprise zieht einen größeren Vorteil aus den vielen Verbindungstypen (LAN, WAN, Handy) zwischen den Teilnehmern in einem Netzwerk und deren sich steigernde Bandbreite, als herkömmliche zentralisierte Ressourcen mit einer relativ geringen Anzahl von Servern, die lediglich Basiswerte für einen Service oder eine Anwendung liefern.

Der dezentrale Ansatz bedeutet, dass Axxon Intellect Enterprise sehr zuverlässig und gegen Ausfälle geschützt ist - sobald ein Problem in einem Modul oder einer Netzwerkverbindung entsteht, wechselt Axxon Intellect Enterprise automatisch auf einen anderen Server.

Die Server-Komponente von Axxon Intellect Enterprise läuft derzeit auf Rechnern, die mit NT, Linux und AIX betrieben werden.

Ist Axxon Intellect Enterprise kompatibel mit Ihren Kameras, Sensoren und anderen Geräten?

Axxon hat durch die enge Kooperation mit großen Hardwareproduzenten und Drittanbietern eine bislang einmalige sofort funktionierende Kompatibilität geschaffen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website oder kontaktieren Sie einen Produktmanager, um zu überprüfen, ob Ihr Gerät auf der Liste steht der kompatiblen Geräte steht. Selbst wenn Sie Geräte verwenden, die wir nicht für unser System eingeplant haben, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen - wir haben auch daran gedacht. Die offene Architektur und Objektorientierung von Axxon Intellect Enterprise bedeutet, dass wir oder unsere Partner einen Treiber oder Verbindungsstück für Ihre Hardware bereitstellen können. Mit Axxon Intellect Enterprise entfällt die Notwendigkeit der Hardwareaufrüstung - bis Sie bereit sind, sich zu erweitern.

Auf was ist Axxon Intellect Enterprise aufgebaut?

Axxon Intellect Enterprise ist mit dem Industrie-Standard-C + + programmiert. Axxon Intellect Enterprise nutzt von Anfang an einen objektorientierten Ansatz - jede angeschlossene Komponente (z. B. eine Kamera) wird dem Endbenutzer als gleichbleibender Faktor dargestellt. Benutzer müssen sich keine Sorgen um den Typ der Kamera machen, wie sie angeschlossen oder wo befestigt ist - alle Kameras (oder andere Sensoren) können auf die gleiche Art gesteuert werden.

Von wo aus können Benutzer auf Axxon Intellect Enterprise zugreifen?

Der Windows-Arbeitsplatz jedes Benutzers kann für die Verwendung von Axxon Intellect Enterprise konfiguriert werden. Für Handynutzer bietet Axxon ein spezielles Modul an, das den Zugriff auf Axxon Intellect Enterprise über Mobiltelefone, PDAs, vertikale Tablet-Hardware und andere Geräte ermöglicht.

Das Herzstück von Axxon Intellect Enterprise

Erfahren Sie mehr die über die Grundfunktionen von Axxon Intellect Enterprise und wie sie zusammenwirken, um bei Sicherheit und Schutz auf "Nummer sicher" zu gehen.


Click to enlarge
Additional useful information