Webinar

Webinar

Book a personal demo to get your questions answered in real time by AxxonSoft.

Schedule it
Open modal
experience the next
Zuhause  > Partner   > Lösungspartner  > Mobotix

Über MOBOTIX

MOBOTIX ist ein führender Hersteller von hochwertigen, intelligenten IP-Videosystemen, der Maßstäbe für innovative Kameratechnologien und dezentrale Sicherheitslösungen mit höchster Cybersicherheit setzt. MOBOTIX wurde 1999 gegründet und hat seinen Sitz in Langmeil, Deutschland. MOBOTIX verfügt über eine eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilung, eine eigene Produktionsstätte in Deutschland und betreibt Vertriebsgesellschaften in New York, Dubai, Sydney, Paris und Madrid. Weltweit vertrauen Kunden auf die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit der MOBOTIX Hard- und Software. Die Flexibilität, die eingebaute Intelligenz und die beispiellose Datensicherheit der Lösungen des Unternehmens werden in vielen Branchen wie der industriellen Fertigung, dem Handel, der Logistik und dem Gesundheitswesen geschätzt. Mit starken und internationalen Technologiepartnerschaften baut das Unternehmen seine universelle Plattform ständig aus und entwickelt neue Anwendungen.

Partnerschaft von AxxonSoft und Mobotix

AxxonSoft integriert MOBOTIX Kameras seit 2007. Neben einer umfangreichen Liste von IP-Geräten unterstützt die AxxonSoft Software den MxPEG+ Codec von MOBOTIX, der als einziger Videocodec speziell für IP-Videoüberwachungsanwendungen entwickelt wurde, um eine qualitativ hochwertige Erfassung der erfassten Bewegung in jedem Bild zu gewährleisten.


Gemeinsame Lösungen von AxxonSoft und MOBOTIX

MOBOTIX Wärmebildkameras liefern aussagekräftige Wärmebilder und können in einem Bereich von -40 °C bis +550 °C automatisch Temperaturmeldungen und Ereignisse auslösen. Dank der beiden direkt nebeneinander liegenden Objektive gibt es zudem eine Thermal-Overlay-Funktion, die Wärmebilder und optische Bilder kombiniert, um die genaue Lage von Hotspots zu lokalisieren.

MOBOTIX bietet ebenfalls Wärmebildkameras und Sensormodule mit integrierter TR-Technologie an. Die MOBOTIX TR-Kameras verfügen über einen kalibrierten Wärmebildsensor. Durch die Messung der Wärmestrahlung über den gesamten Bildbereich kann ein Ereignis ausgelöst werden, wenn die Temperatur über oder unter einen individuell eingestellten Triggerpegel steigt.


Zusammen mit einer MOBOTIX M16 Thermal TR-Kamera kann das Axxon Next VMS zur kontaktlosen Körpertemperaturmessung eingesetzt werden. Mit dem Gesichtserkennungsalgorithmus bestimmt die Axxon Next die Position eines menschlichen Gesichtes im FoV und empfängt gleichzeitig die Temperaturmatrix von der MOBOTIX Kamera. Anhand der Gesichtskoordinaten und der übertragenen Temperaturdaten kann die Hautoberflächentemperatur berechnet und sowohl im Live- als auch im aufgezeichnetem Video angezeigt werden. Die Temperaturmesswerte können auch dazu verwendet werden, einen Alarm auszulösen, wenn ein vordefinierter Wert überschritten wird.

Die MOBOTIX Wärmebildtechnik hilft, kritische Situationen zu erkennen, um weitere Maßnahmen einzuleiten. Die Genauigkeit wird durch den Einsatz eines Schwarzkörperstrahlers erhöht. (MOBOTIX Wärmebildlösungen sind keine Medizinprodukte.)

Gemeinsame Lösungen - Funktionen

  • Erkennung von Temperaturdifferenzen ab 0,1°C in einem Bereich von -40 °C bis +550 °C
  • Alarmauslösung bei Über- oder Unterschreitung definierter Temperaturbereiche in einem festgelegten Bereich von Interesse
  • Erkennung von Personen/Objekten sowohl im Wärmebild als auch im optischen Bild.
  • Kontaktlose Messung der Körpertemperatur, Aufzeichnung der Temperaturmesswerte und Anzeige neben der Detektionsbox des Gesichts, Auslösung eines Alarms bei Erkennung einer erhöhten Körpertemperatur.
  • Schnelle Suche nach Alarmereignisaufzeichnungen im optischen/thermischen Videomaterial.