Webinar

Webinar

Book a personal demo to get your questions answered in real time by AxxonSoft.

Schedule it
Open modal
experience the next
Zuhause  > Partner   > Lösungspartner  > Intel

Über Intel Corporation

Intelermöglicht erstaunliche Erfahrungen durch eine vielfältige Produktlinie und spannende Partnerschaften. Intels Strategie ist eine unendliche Innovationsspirale mit Cloud und Datenzentrum, Internet der Dinge, Speicher und FPGA, die alle durch das Ziel größere Konnektivität und verbesserter Leistung miteinander verbunden sind. Das globale Team von Intel, das aus über 107.000 Mitarbeitern in 58 Ländern besteht, ist ein Kraftwerk der technischen und technologischen Exzellenz, das Lösungen für die schwierigsten Probleme der Welt ermöglicht und gleichzeitig die Technologie von morgen entwickelt.

Als eines der größten Computerchip-Unternehmen kontrolliert Intel etwa 90 % des Marktes für Mikroprozessoren, die als Gehirn von Desktop-, Notebook- und Server-Computern fungieren. Es hat den PC-Chip-Markt von den frühen x86-Prozessoren über Pentiums bis hin zur heutigen Kerntechnologie dominiert. Intel, der weltweit führende Anbieter von Silizium-Innovationen, entwickelt Technologien, Produkte und Initiativen, um die Art und Weise, wie Menschen arbeiten und leben, kontinuierlich zu verbessern.

AxxonSoft and Intel Partnership

AxxonSoft ist Mitglied der Intel® IoT Soluations Alliance. Als globales Ökosystem mit mehr als 800 Branchenführern bietet die Allianz ihren Mitgliedern einen einzigartigen Zugang zu Intel®-Technologie, Fachwissen und Vermarktungsunterstützung und beschleunigt so die Bereitstellung erstklassiger Lösungen.

AxxonSoft ist Mitglied der Community Intel® AI: In Production, die eine breite Palette von Angeboten und Fähigkeiten anbietet, um die Herausforderungen der Entwicklung von AI-zentrierten Videolösungen zu reduzieren. Sie können Intels KI-Entwickler-Ressourcen und die Gemeinschaft von Geräteanbietern, Software- und Analyseprovidern, Systemintegratoren, Lösungsaggregatoren und Cloud-Service-Anbietern entdecken, die Ihnen helfen können, Ihren KI-Erfolg zu beschleunigen.

Vorteile der Intel®-Technologie in den Produkten von AxxonSoft

Wie die Intel®-Technologie Ihnen hilft, mit Axxon-Software Mehrwertlösungen zu erstellen.


Intel® Distribution des OpenVINO Toolkit

OpenVINO ist ein Toolkit für Computer-Bildverarbeitungsanwendungen. Es erweitert die Auslastung der gesamten Intel®-Hardware (einschließlich Beschleuniger) und erhöht die Leistung.

Intel® Distribution von OpenVINO Toolkit wird für die Inferenz von neuronalen Netzwerken in den AxxonSoft KI-Analyse-Tools angewendet, die helfen:

  • gefährliches Verhalten an einer bestimmten Pose zu erkennen (Verhaltensanalyse);
  • Feuer und Rauch, z. B. Waldbrände, zu erkennen;
  • verdächtige Gegenstände, die in öffentlichen Bereichen zurückgelassen wurden, zu erkennen;
  • bestimmte Arten von Objekten wie Menschen oder Fahrzeuge zu erkennen.

Laut den von AxxonSoft erhaltenen Testergebnissen steigt die Inferenzleistung des neuronalen Netzwerks um das 8,3-Fache, wenn OpenVINOToolkit auf einem Intel® Xeon® E5-2630 v3 verwendet wird.


Intel® Quick Sync Video

Intel® Quick Sync Video ist eine auf Intel® Prozessoren verfügbare Technologie, die eine Hardwarebeschleunigung für die H.264- oder H.265-Videodecodierung bietet. Intel® Quick Sync Video ist in die Axxon-Software für Live-Videos und aufgezeichnete Videos sowie in TimeCompressor integriert.

Die Verwendung der Intel®-Technologie zusammen mit den Produkten von AxxonSoft bietet viele Vorteile:

Using Intel® technology along with AxxonSoft products leads to:

  • geringerer Platzbedarf für die Server-CPU-Leistung, insbesondere bei der Dekodierung von H.265-Videoeingaben.
  • erheblich verbesserte Dekodierungszeiten.
  • Die Server können gleichzeitig mehr Videostreams mit HD-Auflösung oder sogar höher verarbeiten.
  • Es können mehr Kameras mit einem einzigen Server verbunden werden, dadurch lassen sich Hardware-Kosten und Support-Probleme reduzieren.
  • Sie können auf dem Client-Computer mehr Videokanäle anzeigen oder Client-Computer mit geringeren Leistungsdaten verwenden.