Webinar

Webinar

Book a personal demo to get your questions answered in real time by AxxonSoft.

Schedule it
Open modal
experience the next
 
Zuhause  > Produkte   > Axxon Intellect Enterprise  > Video capture boards  > Ohne hardware videokomprimierung

Videoeingangskarten ohne hardwarebasierte Komprimierung

Videoeingangskarten ohne hardwarebasierte Komprimierung eignen sich für Systeme mit einer relativ geringen Anzahl an Kanälen und/oder einer niedrigen FPS-Rate, in denen das Videosignal von der Computerplattform des Systems komprimiert wird. Diese Videoeingangskarten sind erschwinglich und werden in Systemen eingesetzt, die keine technisch fortgeschrittenen Videoanalysefunktionen erfordern.

Videoeingangskarten ohne hardwarebasierte Komprimierung werden in den Software-Produkten von AxxonSoft eingesetzt, die die Schnittstellen PCI 2.2 und PCI Express unterstützen. Dabei wird das Beste aus den Verbindungsschlitzen des Motherboards herausgeholt und es können Überwachungssysteme mit unterschiedlichen Computerplattformen und Schnittstellen aufgebaut werden.

In den Produkten von AxxonSoft werden die folgenden Videoeingangskarten ohne hardwarebasierte Komprimierung eingesetzt:

Videoeingangskarten ohne hardwarebasierte Komprimierung Eigenschaften

Additional useful information