experience the next
 
Zuhause  > Unternehmen  > News
 

AxxonSoft VMS und Hikvision Edge Analytics – ein besseres Wertangebot

14.12.2018

AxxonSoft VMS und Hikvision Edge Analytics – ein besseres Wertangebot

AxxonSoft und Hikvision haben eine gemeinsame Lösung entwickelt. Dank dieser Lösung können AxxonSoft-Produkte Daten von Hikvision-Kameras mit integrierten Objekt-Trackern empfangen.

Metadaten sind eine Kurzbeschreibung bewegter Objekte innerhalb der Szene, einschließlich ihrer Koordinaten, Größe und anderer Parameter. Die von Hikvision-Kameras generierten Metadaten werden zur Echtzeit-Videoanalyse an die Axxon Next VMS- und Intellect PSIM-Software übertragen oder in einem Materialarchiv aufgezeichnet, um die forensische Suche zu ermöglichen.

Damit ist eine effektive Lösung für eine zentrale Herausforderung bei intelligenten Videosystemen gegeben – steigende Projektkosten durch höhere Rechnerauslastung. Wenn beispielsweise ein Mehrkanalserver mit der Videoanalyse beginnt, reduziert sich die verfügbare Anzahl der Kamerakanäle um eine Größenordnung.

Die Serverspitzenlast wird durch das Dekomprimieren von Videostreams und die Verfolgung von Objekten verursacht. Die Verwendung eines eingebetteten Objekt-Trackers, der nicht komprimierte Videos verarbeitet, erhöht die Effizienz der Detektoren, ohne die Anzahl der Kameras pro Server zu beeinträchtigen.

Die Übertragung unbearbeiteter Metadaten bietet den Benutzern mehr als On-Board-Detektoren. Sie können das gesamte Arsenal der Situationsanalysetools (Scene Analytics) anwenden, die ihnen der AxxonSoft-Server bietet. Dazu gehören: Übertreten einer Linie, Bewegung, Betreten und Verlassen eines Bereichs, Verweilzeiten bzw. Herumlungern und viele andere Detektoren.

Sie können Metadaten auch verwenden, um ein Objekt mit Digitalzoom und PTZ-Kamerasteuerung zu verfolgen. Nicht zuletzt sind Metadaten für die schnelle forensische Suche in aufgezeichneten Videos unerlässlich.

AxxonSoft entwickelt gemeinsame Lösungen mit vielen führenden Anbietern von Videoüberwachungssystemen. Die Produkte von AxxonSoft unterstützen automatische Kennzeichenerkennung (ANPR), die in Hikvision-Kameras integriert sind, akzeptieren Metadaten von Hikvision-Wärmebildkameras sowie von Kameras von Sony, Axis, Bosch und Dahua.

Distributed Computing optimiert alle verfügbaren Ressourcen von Edge-Geräten und Workstations. Kunden, die intelligente Videosysteme nutzen, erhalten mit diesem Ansatz mehr für ihr Geld.

Die Kompatibilität mit den Hikvision-Metadaten wird mit dem Treiberpaket Version 3.54 verfügbar. Diese Kameras der Serien DS-2CD7хххG0 und DS-2CD5хххG0 werden unterstützt:

  • DS-2CD7A26G0-IZHS, DS-2CD7A26G0-IZS, DS-2CD7026G0, DS-2CD7026G0-AP, DS-2CD7126G0-IZS, DS-2CD7126G0/L-IZS, DS-2CD7526G0-IZS, DS-2CD7526G0-IZHS;
  • DS-2CD5A26G0-IZHS, DS-2CD5A26G0-IZS, DS-2CD5026G0, DS-2CD5026G0-AP, DS-2CD5126G0-IZS, DS-2CD5526G0-IZS, DS-2CD5526G0-IZHS.

Additional useful information