experience the next
 
Zuhause  > Unternehmen  > News
 

Die neuesten Trends, die auf der Security China 2018 diskutiert wurden

02.11.2018

Heute ist China der weltweit größte Markt für Videoüberwachung und trägt mehr als 40 % zum weltweiten Umsatz der Branche bei. Die Präsenz des Unternehmens in China ist von strategischer Bedeutung, um die neuesten Trends zu verfolgen und das schnelle Wachstum zu nutzen.

In Anerkennung dieser Tatsache nahm AxxonSoft an der 14. Internationalen Ausstellung für Sicherheit in China (Security China 2018) teil, die vom 23. bis 26. Oktober in Peking stattfand.


Tausende besuchten die viertägige Ausstellung, auf der AxxonSoft die neuesten Innovationen im Bereich Videomanagement-Software präsentierte:


Ryan Ong “Dies ist das erste Mal, dass AxxonSoft unabhängig in China ausgestellt hat. Während dieser Messe haben wir unsere Produkte – Axxon Next VMS und Intellect PSIM – auf dem chinesischen Markt vorgestellt und damit unsere Entschlossenheit demonstriert, uns in China zu behaupten. Das war eine sehr erfolgreiche Messe für uns,”

— sagte Ryan Ong, Business Development Manager bei AxxonSoft.


Muhamed Kazanov “China ist ein bekannter globaler Marktführer und treibt die Grenzen der technologischen Innovation, insbesondere im Sicherheitsbereich, weiter voran. Teil dieser Ausstellung zu sein, hat uns die Augen geöffnet, und ich fühle mich geehrt, dass die Innovationen von AxxonSoft auf der großen Bühne bestehen können. Wir schätzen auch die Gelegenheit, unsere strategischen Partner wie Hikvision und Dahua zu treffen, um zusammenzuarbeiten und der Branche weiterhin Innovationen zu bringen,”

— fügte Muahmed Kazanov, Direktor für Business Development bei AxxonSoft, hinzu.


Highlights dieser Ausstellung waren unter anderem:

  • Eine Demonstration der voll funktionsfähigen Axxon Next Integration mit dem Hikvision Celeron-basierten NVR.
  • Präsentation der umfassenden Kameraintegration mit Hikvision und Dahua und der Unterstützung für eingebetteten Analysefunktionen, einschließlich der Übertragung von Metadaten von der Kamera an einen Videoüberwachungsserver, wodurch die CPU-Auslastung deutlich reduziert wird.
  • Der Haupttrend der Ausstellung war die Deep Learning Analytik, die AxxonSoft die perfekte Gelegenheit bot, eine auf KI basierende Technologie zur Erkennung von Personen und Fahrzeugen zu präsentieren.

Die Besucher waren außerdem beeindruckt von dem hohen Präzisionsniveau der Brand- und Rauchdetektion von AxxonSoft, nur eine der vielen Möglichkeiten, wie AxxonSoft die Deep Learning-Technologie in der Videoüberwachung einsetzt.

Murat Altuev “Wir sind sehr froh darüber, dass wir in den chinesischen Markt eingestiegen sind. Das ist der weltweit führende Markt sowohl in Bezug auf Volumen als auch Technologie. Unsere Präsenz hier bedeutet, dass wir am Puls des technologischen Fortschritts sind. Aber es ist auch der anspruchsvollste Markt für Softwareunternehmen. Die Tatsache, dass kein westlicher Anbieter hier ausstellt, zeigt nur, wie schwer es ist, mit lokalen Produzenten zu konkurrieren. Aber das Gleiche gilt für Russland. Es gibt dort praktisch keine westlichen Softwareunternehmen in unserer Branche. Deshalb sind wir zuversichtlich, dass wir in China erfolgreich konkurrieren können. In diesem Jahr haben wir zwei Standorte eröffnet – einen in Shanghai und den anderen in Hongkong – und wir haben bereits mit der Arbeit an interessanten Großprojekten begonnen.
Ich bezweifle nicht, dass wir hier erfolgreich sein werden und unsere Leistungen in China unserem Unternehmen helfen werden, neue Spitzenpositionen im Technologiebereich zu erreichen,”

— teilte Murat Altuev, CEO von AxxonSoft, mit.


Wir danken den Veranstaltern und Teilnehmern für ihre Unterstützung und freuen uns darauf, auch in Zukunft in Kontakt zu bleiben.

Bleiben Sie über die neuesten Nachrichten von AxxonSoft auf dem Laufenden, indem Sie uns hier abonnieren.




Additional useful information