experience the next
 
Zuhause  > Unternehmen  > News
 

Die multifunktionale PSIM-Plattform Intellect PSIM unterstützt jetzt die Produkte von Hikvision ACS

20.07.2018

Die erste Serie der ACS Geräte von Hikvision (weltweit führender Hersteller von IP-Kameras) kam 2017 auf den Markt und umfasst Zugangskontrollen und Terminals, Kartenlesegeräte, Push-to-Exit Entriegelungstasten, elektromagnetische Verriegelungen und Hilfsgeräte.

Die Technik ist erschwinglich und hat eine umfassende Funktionalität. Dazu gehören fortschrittlicher Schutz der Anmeldeinformationen, Unterstützung für kontaktlose Karten und Mifare Karten, flexible Schnittstellenoptionen, einschließlich Wireless-Verbindung usw.

Momentan sind fünf Hikvision ZK-Kartenlesegeräte und zwei Netzwerk-Controller in Intellect PSIM integriert. Künftig werden weitere Produkte der Reihe integriert.

  • Die DS-K2604 4-Tür-Zutrittskontrolle unterstützt eine Datenbank für 100.000 Karteneinträge und 300.000 Ereignisse. Das Gerät eignet sich für größere Standorte z. B. mehrstöckige Büroobjekte oder öffentliche Einrichtungen.
  • Die DS-K2804 4-Tür-Zutrittskontrolle unterstützt eine Datenbank für 10.000 Karteneinträge und 50.000 Ereignisse. Die optimale Lösung für kleine Standorte.
  • Die DS-K1F100-D8E ist eine Kartenerfassungsstation (Registrierungsstelle) für Mifare, CPU, PSAM, ID und EM Zutrittskarten. Das Kartenlesegerät kann ohne Installation von Treiber-Software über eine USB 2.0-Schnittstelle mit einem PC verbunden werden.
  • Das DS-K1107E ist ein EM Kartenlesegerät mit 32-Bit Hochleistungsprozessor.
  • Das DS-K1107MK ist ein Mifare Kartenlesegerät mit numerischer Tastatur und einem 32-Bit Hochleistungsprozessor.
  • Das DS-K1802E ist ein EM Kartenlesegerät mit einem 8-Bit Hochleistungsprozessor für die DS-K28xx Controllerserie.
  • Das DS-K1802MK ist ein Mifare Kartenlesegerät mit einem 8-Bit Hochleistungsprozessor für die DS-K28xx Controllerserie.

Alle aufgeführten Geräte sind über die TCP/IP-Schnittstelle in die Intellect PSIM integriert. Die Benutzerdaten sind sicher mit RSA- und AES-Verschlüsselung geschützt.


Intellect PSIM unterstützt jetzt:

  • Hardware-Überwachung (Eingangsereignisse der Controller).
  • Verwaltung der ACS-Endgeräte, die mit dem Controller verbunden sind.
  • Benutzer- und Zeitplanverwaltung auf Controller-Ebene: hinzufügen, bearbeiten, löschen.
  • Automatische Konfiguration, einschließlich Geräteerkennung im Netzwerk und Import der Geräteeinstellung in die Intellect PSIM.
  • Umfassende Geräteeinrichtung.

Vorteile der Integration von Intellect PSIM und Hikvision ZK-Geräten:

  • Einbruchmeldungen, Meldung der Verwendung nicht registrierter oder blockierter Karten, Manipulationen des Kartenlesegeräts usw.
  • Benutzerdefinierte Szenarien der systemübergreifenden Interaktion zwischen Zutrittskontroll- und Videoüberwachungsanlagen, Brandschutz- und Sicherheitssysteme, Gesichtserkennung- und anderen Systemen. Zum Beispiel automatische Videoaufzeichnung der Ereignisse der Zugangskontrolle oder Verriegeln/Entriegeln der zugewiesenen Türen bei Alarmmeldungen.
  • Einschließen der Kartennummer und des Ereignistyps in die Video-Metadaten für die spätere Suche im Videomaterial.
  • Foto-Identifizierung — Gesichtserkennung anhand einer Datenbank und anschließende Zugangsentscheidung.
  • Ausrüstungsüberwachung und Steuerung mithilfe der interaktiven Karte.
  • Automatische Personalzeiterfassung (PZE), Ausdrucken der PZE-Berichte.
  • Abrufen der ZK-/PZE-Berichte über das Web-Interface.

Additional useful information