experience the next
 
Zuhause  > Vertikale Lösungen

Axxon Banking Suite

Schützen und sichern Sie Ihr Bankautomatennetz

Bei der Axxon Banking Suite handelt es sich um ein speziell für Bankautomatennetze entwickeltes digitales Videosicherheitssystem, das die Videoüberwachungsmodule in Ihr bestehendes Bankautomatensystem integriert. Axxon Banking überwacht Kameras und andere Sensoren, um Fälle von Betrug und Vandalismus zu verringern, indem Anzeichen von verdächtigem Verhalten beobachtet werden. Axxon Banking ist intelligent: Es informiert Ihre Betreiber bei einem außergewöhnlichen Vorfall so schnell wie möglich, sodass sie Nachforschungen starten und direkte Maßnahmen ergreifen können. Im Gegensatz zu konkurrierenden Systemen gibt es keine Notwendigkeit für die Betreiber, jede Minute alle Sensoranzeigen nachzuverfolgen. Sie sparen an Personal und verhindern eine Überlastung der Sicherheitsmitarbeiter. Außerdem sendet Axxon Banking Videos und andere Signale über die Kommunikationskanäle, die bereits zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zu anderen Systemen bedeutet die einzigartige Axxon Motion-Wavelet-Video-Komprimierung, dass Sie keine zusätzliche Bandbreite brauchen, um einen Nutzen aus der intelligenten, dezentralen Videosicherheit für Ihr Bankautomatennetz ziehen zu können – dadurch sparen Sie erhebliche Kosten.

Hinweis: Axxon Banking Suite unterstützt sofort einsetzbare Systeme in ausgewählten Ländern. Systeme in anderen Länder können nach einer Anpassung ebenfalls unterstützt werden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte einen AxxonSoft-Spezialisten. Download Axxon Banking Suite brochure.

Download Axxon Banking Suite brochure.
Additional useful information
images
Die Besucher der Ausstellung „Wir kümmern uns um Deine Lebensqualität“ des Instituts für Biomechanik Valencia im Prinz-Felipe-Wissenschaftsmuseum erhalten nach Abschluss des Besuchs einen detaillierten gedruckten Bericht über die Stände, die sie aufgesucht haben. Der Bericht enthält Informationen über die Ergebnisse von Ausrüstungsprüfungen, die von den Ausstellungsbesuchern durchgeführt wurden. Dies wurde durch die Integration des Face-Intellect-Systems mit von Programmierern des Instituts für Biomechanik Valencia entwickelter Software erreicht.