experience the next
 
Zuhause  > Unternehmen  > News
 

Kontinuierliche Entwicklung: Die neue Version der PSIM-Softwareplattform Intellect ist erschienen

05.05.2016


AxxonSoft fährt mit der Optimierung eines Schlüsselprodukts fort - der multifunktionalen PSIM- Softwareplattform Intellect. Heute, am 22. April, ist die neue Version 4.10 erschienen.

Bei dieser neuen Produktversion lag der Schwerpunkt auf der Optimierung und Erweiterung der Funktionen für die Arbeit mit dem Videoarchiv und seinen Export in Standardformate.

Wesentliche Innovationen der neuen Plattform Intellect 4.10:

  • Der Videoexport aus dem Archiv kann nun im Hintergrundmodus stattfinden, d.h., es muss nicht unbedingt das Video visuell wiedergegeben werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, einen Export sofort nach Kameragruppe durchzuführen und das exportierte Video mit einer digitalen Signatur zu schützen.
  • Schutz der Archivaufnahmen vor unbeabsichtigtem Löschen bei Umspeicherung des Archivs. Ein solcher Schutz kann für jede Videoaufnahme im Archiv definiert und anschließend wieder entfernt werden.
  • Registerkarten, mit denen sich wichtige Momente in Videoaufnahmen markieren lassen, so dass im Archiv nach ihnen gesucht werden kann. Als Suchergebnis erscheint dann die Position im Archivfragment, für die das Register definiert wurde.
  • Archivsynchronisierung von Videokamera und Server. Diese Funktion ist hilfreich bei einem kurzzeitigen Verbindungsverlust in Objekten, bei denen jede Minute der Aufzeichnung wichtig ist, z.B. in Flughäfen oder an anderen großen Verkehrsknotenpunkten. Nach Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit werden die Archivnetze des Geräts und des Videoservers synchronisiert, so dass sich eine nahtlose Videoaufnahme ergibt. Darüber hinaus ist es jetzt möglich, ohne wesentliche Hardwarekosten das zu synchronisierende Archiv in das Format des Dateisubsystems der Plattform Intellect zu konvertieren, um es über die Standard-Videoüberwachungsschnittstelle anzuzeigen.
  • Stream-Auswahl zur Aufzeichnung von gewöhnlichen und Alarmereignissen. Diese Funktion wird für Objekte benötigt, die eine permanente Aufzeichnung in gleich bleibender Qualität erfordern (z.B. mit niedriger Auflösung oder Bildfrequenz) und bei Auftreten außergewöhnlicher Situationen eine Umschaltung auf einen Stream mit hoher Auflösung und Bildfrequenz.
  • Optimierte Suche im Videoarchiv, die es dem Benutzer ermöglicht, das Videoarchiv im beschleunigten Wiedergabemodus gleichzeitig für mehrere Kameras schnell zu analysieren.
  • Neue Benutzeroberfläche zur Anzeige von Webseiten und HTML-Dialogen - damit sind nun Internetressourcen (z.B. Online-Hilfen zu unseren Produkten) in Form von virtuellen Bildschirmelementen zugänglich.
  • Bessere Klassifizierung von Tracking-Objekten durch Eingabe von Perspektivparametern zur Objektnachverfolgung.
  • Verbesserter Gesichtserkennungsalgorithmus
  • Zusätzlich zur bisherigen Art der PTZ-Kamerasteuerung (Verschiebung bei gedrückter Maustaste) wurde die Möglichkeit der Steuerung mit normalen Klicks hinzugefügt. Dadurch kann der Benutzer auswählen, welche Variante für ihn jeweils die bequemere ist.
  • Die Arbeit mit der Titel- und Bondatenbank wurde spürbar verbessert. Selbst sehr umfangreiche Datenbanken werden jetzt in kürzester Zeit durchsucht.
  • Es besteht nun die Möglichkeit, in einem Stream Tonaufnahmen mit zwei Mikrophonen zu machen und mit der Kamera zu verknüpfen.
  • Es wurde die Android-App „Axxon SMS Sender“ entwickelt, mit der sich SMS-Nachrichten mit einem beliebigen Gerät auf Android-Basis versenden lassen.
  • Das Dateisubsystems des Produkts wurde optimiert hinsichtlich der Aufzeichnung einer großen Menge von Videodaten.

Darüber hinaus wurden zahlreiche andere Produktfunktionen verbessert, wie auch die Stabilität und Zuverlässigkeit des Systems. Vollständige Informationen zu den neuen Möglichkeiten der Softwareplattform Intellect erhalten, das Programmpaket der Version 4.10.0 und die aktualisierten Module sowie die Anmerkungen zum Release und die Dokumentation herunterladen können Sie auf dieser Seite.


Additional useful information