experience the next
 
Zuhause  > Fallbeispiele   > Einzelhandel

Überwachung mit Intellect zum Schutz von E-Plus-Filialen

E-Plus befindet sich im Besitz von Telefonica und gehört zu den drei wichtigsten Mobilfunkbetreibern in Deutschland. Das Unternehmen zählt mehr als 19 Millionen Vertragskunden. Es beschäftigt deutschlandweit über 4.700 Spezialisten. 2012 erzielte das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 3,4 Mrd. Euro.

Die Herausforderung

E-Plus befand sich in einer vergleichbaren Situation wie zahlreiche andere Unternehmen: Die Sicherheits- und Videoüberwachungssysteme des unternehmenseigenen Datenzentrums mussten erneuert werden.

Die Anlage wurde bis dahin von einem Patchwork aus Analogkameras überwacht, die sich in unterschiedlichen Netzwerken befanden.

E-Plus wollte diese verstreute Kameraanordnung in ein modernes, integriertes System umwandeln, das zukünftige Erweiterungen in Form von Hardware- und Funktionsergänzungen ermöglichte.

Bis vor Kurzem wurden die Videoaufzeichnungen über WINMag-Analogkameras des Herstellers Honeywell erzeugt. Doch neue Herausforderungen machten hochauflösendes Bildmaterial erforderlich sowie bessere Integrationsmöglichkeiten als Teil eines flexiblen integrierten Sicherheitssystems mit der Möglichkeit schneller, situationsbedingter Konfigurationsänderungen. Eine benutzerfreundliche Einrichtung und Bedienung gehörten ebenfalls zu ausschlaggebenden Faktoren.

Die Auswahl einer Lösung

Der Kunde entschied sich für die von AxxonSoft entwickelte Lösung Intellect Enterprise. Bei Axxon Intellect handelt es sich um eine PSIM-Softwareplattform mit modularer Architektur, die den Aufbau eines integrierten Sicherheitssystems unterschiedlicher Komplexitätsebenen ermöglicht.

Ein entscheidender Vorteil von Axxon Intellect gegenüber vergleichbaren Produkten liegt in der erwiesenen Möglichkeit, die Lösung an die Anforderungen spezifischer Projekte anzupassen, unabhängig von der Größe des Systems oder der Branche des Kunden.

Dank der modularen Architektur können Kunden nur die Funktionen auswählen, die sie zum Aufbau eines effektiven Sicherheitssystems an einem bestimmten Standort auch wirklich benötigen. Der Kunde erhält ein System mit einer spezifisch ausgerichteten Funktionspalette zu minimalen Kosten. Mit der Beseitigung nicht benötigten Zubehörs können gleichfalls die Gesamtbetriebskosten reduziert werden.

Die Entscheidung des Endkunden war somit das Ergebnis umfassender Überlegungen und Nachforschungen. Neben diesen offensichtlichen Vorteilen kann Intellect mit einigen weiteren Aspekten überzeugen:

  • flexible, attraktive Preisgestaltung;
  • eine intelligente und professionelle Produktvorstellung, die von AxxonSoft-Experten angeboten wird;
  • einzigartige Unterstützung für Systemerweiterungen, -veränderungen und -modernisierungen.

Implementierung

AxxonSoft arbeitete mit seinem deutschen Partner EFB-Elektronik zusammen, um in enger Kollaboration mit dem Endkunden das System am Standort zu implementieren. Nach Abschluss der wichtigsten Arbeiten wurden dem System zur Optimierung von Betrieb und Verwaltung weitere Tools hinzugefügt (unter anderem wurde die Konfiguration der Monitor-Layouts verändert).

Das Datenzentrum von E-Plus beherbergt nun ein Videoüberwachungssystem bestehend aus der PSIM-Plattform Axxon Intellect und HD-Kameras von Brickcom. Der Endkunde war von der von den Kameras gelieferten Bildqualität ebenso begeistert wie von der flexiblen Konfiguration der Kameras, sowie deren tiefgreifende Integration mit Intellect, was aus dieser Hardware-/Software-Kombination die optimale Lösung für den Standort machte.

Das neue Sicherheitssystem mit Intellect: Ergebnisse

Das neue Sicherheitssystem wurde erfolgreich bei E-Plus implementiert und bietet nun eine 24-Stunden-Überwachung der Hauptgeschäftsstellen und insbesondere des unternehmenseigenen Datenzentrums.

Die Überwachung wird über 28 Megapixel-Kameras gewährleistet, die Videostreams in HD-Qualität zum Lagezentrum senden. Das System umfasst einen Server und drei Remote-Clients, ohne dass hierfür weitere Computerplattformen notwendig wären. Wichtigste Vorteile:

  • höhere Bildqualität (auch für die Überwachung der Randgebiete, deren Videoaufzeichnungen zuvor ungenau waren);
  • schnellere Reaktionen auf Alarme;
  • leichte Navigation und extrem schnelle Suche nach Videoaufzeichnungen.

Aktuelle Pläne sehen die Systemerweiterung in Form der Integration von Zutrittskontroll- und Brandschutzsystemen vor.

Über den Partner

EFB-Elektronik mit Sitz in Deutschland ist ein Hersteller und Anbieter sicherer Sicherheitssysteme und Infrastrukturlösungen unter anderem für komplexe Industriestandorte. Zu den Kunden von EFB-Elektronik zählen große deutsche Firmen und Organisationen; das Unternehmen arbeitet mit international führenden IT-Konzernen, Hardwareanbietern und Softwareentwicklern zusammen, um beste Qualität im Sicherheitsbereich anbieten zu können.


All Case Studies
Additional useful information
image
Werden Sie Axxon-Partner
Sprechen Sie mehr Kunden an. Erhöhen Sie Ihren Profit. Bauen Sie Ihr Geschäft aus. Werden Sie Axxon-Partner
image
Suchen Sie einen Partner?
Axxon arbeitet ausschließlich mit verlässlichen, geschulten Partnern. Mittlerweile gibt es über 500 Axxon-Partner. Und hier finden Sie einen.